line
Gattungsübersicht Druck

Habrocestum ornaticeps

 
GattungHabrocestum
Artornaticeps
Autor(Simon, 1868)
 
Körpergröße♂ 3.2 - 6 mm
♀ ? mm
 
size
 
map IslandIrlandGrossbritanienPortugalSpanienBalearenSardinienKorsikaSizilienFrankreichItalienNiederlandeBelgienLuxemburgSchweizÖsterreichDeutschlandTschechienSlowakeiPolenDänemarkNorwegenSchwedenFinnlandEstlandLettlandLitauenWeißrußlandUkraine (Europäischer Teil)MoldawienRumänienUngarnSlowenienKroatienSerbienBosnien und HerzegowinaMontenegroAlbanienMazedonienBulgarienTürkei (Europäischer Teil)GriechenlandKreta
Fotos Männchenhinzufügen
Fotos Weibchen oder Jungtier
Habrocestum ornaticeps
Gattungssuche Habrocestum ornaticeps - Springspinne ♂
X
Nr. 2017_Spring.9471_86bkl_r100 %
9471_86bkl_r
Keine Infos in EXIF.65mm; F/6.3 (DFF); 1/5s; ISO 400
Canon EOS 5D Mark IV
NoImage
 
Habrocestum ornaticeps
Gattungssuche Habrocestum ornaticeps - Springspinne ♂
X
Nr. 2017_Spring.9369_79kl_r100 %
9369_79kl_r
Keine Infos in EXIF.65mm; F/6.3 (DFF); 1/3s; ISO 640
Canon EOS 5D Mark IV
NoImage
 
Habrocestum ornaticeps
Gattungssuche Habrocestum ornaticeps - Springspinne ♂
X
Nr. 2017_Spring.9380_89kl_r100 %
9380_89kl_r
Keine Infos in EXIF.65mm; F/6.3 (DFF); 1/1s; ISO 640
Canon EOS 5D Mark IV
NoImage
 
Weitere Fotos
Männchen
nix Andalusien 2017
H.  ornaticeps
Gattungssuche H. ornaticeps
Springspinne ♂
X
Nr. 2017_Spring.9471_86bkl_r100 %
9471_86bkl_r
Keine Infos in EXIF.65mm; F/6.3 (DFF); 1/5s; ISO 400
Canon EOS 5D Mark IV
H.  ornaticeps
Gattungssuche H. ornaticeps
Springspinne ♂
X
Nr. 2017_Spring.9334_45kl_r100 %
9334_45kl_r
Keine Infos in EXIF.65mm; F/6.3 (DFF); 1/2s; ISO 400
Canon EOS 5D Mark IV
H.  ornaticeps
Gattungssuche H. ornaticeps
Springspinne ♂
X
Nr. 2017_Spring.9369_79kl_r100 %
9369_79kl_r
Keine Infos in EXIF.65mm; F/6.3 (DFF); 1/3s; ISO 640
Canon EOS 5D Mark IV
H.  ornaticeps
Gattungssuche H. ornaticeps
Springspinne ♂
X
Nr. 2017_Spring.9380_89kl_r100 %
9380_89kl_r
Keine Infos in EXIF.65mm; F/6.3 (DFF); 1/1s; ISO 640
Canon EOS 5D Mark IV
 

Weitere Informationen zur Art

 
  • araneae - Spinnen Europas
  •  
  • Worldwide database of jumping spiders (Arachnida, Araneae, Salticidae)
  •  
  • World Spider Catalog

  •  
     Quellen
     
     ·  Bellmann H. (2006): Kosmos-Atlas Spinnentiere Europas. Frankh-Kosmos Verlag. ISBN 3-440-10746-9
     ·  Bellmann H. (2010): Der Kosmos Spinnenführer: Über 400 Arten Europas. Kosmos. ISBN 3-440-10114-2
     ·  Binot et al. (1998): Rote Liste gefährdeter Tiere Deutschlands. Bundesamt für NaturschutzLink
     ·  Broekhuis F. [Koord.] (2014): Spiders of the NetherlandsLink
     ·  Cardoso P. & E. Morano (2010): The Iberian spider checklist (Araneae). Zootaxa 2495. ISSN 1175-5334Link
     ·  Dobroruka L. (2004): Notes on Croatian jumping spiders (Araneae: Salticidae) from Dalmatia and from the Kvarner. Natura Croatica 13: 35-45Link
     ·  Harvey P., D. Nellist & M. Telfer (2002): Provisional Atlas of British Spiders (Arachnida, Araneaa) Vol. II. Centre for Ecology & Hydrology. ISBN 1-870-39364-3Link
     ·  Lemke M. [Koord.] (2014): Spinnen-Forum-WikiLink
     ·  Logunov D. V. (2015): Taxonomic-faunistic notes on the jumping spiders of the Mediterranean (Aranei: Salticidae). Arthropoda Selecta 24(1): 33-85
     ·  Metzner H. (2014): Jumping spiders of the worldLink
     ·  Nentwig W., T. Blick, D. Gloor, A. Hänggi & C. Kropf (2015): Araneae, Spinnen Europas (Bestimmungsschlüssel). Universität BernLink
     ·  Schäfer M. (2016): Zur Springspinnenfauna (Araneae, Salticidae) der griechischen Dodekanes-Insel Kos, mit zwölf Erstnachweisen. Arachnologische Mitteilungen 51: 73-79Link
     ·  Schäfer M. & E.Klimsa (2017): Ein Beitrag zur Springspinnenfauna Spaniens mit drei Erstnachweisen für die Balearen (Araneae, Salticidae). Arachnologische Mitteilungen 53: 62-66Link
     ·  Stoch F. (2003): Checklist of the species of the Italian fauna. Italian Ministry of EnvironmentLink
     ·  World Spider Catalog (2015): World Spider Catalog. Natural History Museum BernLink
     
     *Die Verbreitungsdaten beziehen sich auf gesicherte Nachweise der Art. Das bedeutet nicht, daß die Art in den nicht angegebenen Ländern nicht zu erwarten ist, besonders, weil nicht von allen Ländern aktuelle Checklisten zur Verfügung stehen bzw. für einige Gebiete die Datenlage generell defizitär ist. Während hellgrün gefärbte Flächen bereits publizierte Nachweise darstellen, zeigen hellrot gefärbte Flächen (noch) unpublizierte Nachweise aus meiner privaten Sammlung oder anderen Quellen.
     
     ** Die angegebenen Maße stammen entweder aus den oben aufgeführten Quellen oder von eigenen Messungen der fotografierten Tiere.




    Logo1 Logo2